30.05.2005: Erfolgreiche Blockade der B3-Ortsdurchfahrt

 

Montag Nachmittag ging nichts mehr!

Die erste Protestaktion in Schallstadt war ein voller Erfolg. Mehr als 40 Traktoren, die gelassen ihre Runden auf B 3 und L 125 drehten (alles auf Schallstädter Gemarkung) , viele fleißige Helfer an Brücken, Fußgängerampeln und Zufahrtswegen und das ein oder andere Auto, das zwar legal aber „ungeschickt“ auf der B3 geparkt wurde, sorgten am letzten Montag für ein gewolltes Verkehrschaos rund um den Batzenberg. Rückstau auf der B 3 bis Freiburg und auch die L 125 war zeitweise völlig dicht, selbst Schleichwege boten keinen Ausweg. Da hatten die geplagten Autofahrer reichlich Zeit, sich mit den ausgeteilten Flugblätter (versüßt mit einem Stau-Dauerlutscher) über den Grund der Aktion und die Forderungen der Inititative zu informieren: vordringlicher Ausbau der L 125! Bei eher kühlem Wetter behielten die meisten Autofahrer einen kühlen Kopf. Es gab bei allem Ärger über die Verzögerung auch viele wohlmeinende und verständnisvolle Kommentare. Polizei und Aktive waren mit dem Verlauf dieser ersten Aktion sehr zufrieden. Das war ein guter Anfang!
 

Bildergalerie Erste Protestaktion

Bildergalerie Erste Protestaktion

79 Bilder

»  Vorherige     » Nächste

Termine

Hauptversammlung

Mittwoch,
7. September 2016

Tagesordnung entnehmen Sie bitte dem Mitteilungsblatt. Die Mitglieder erhalten eine schriftliche Einladung.