BŘrgerinitiative L125-VORAUS e.V.
Stand: 13. Februar 2012

31.01.2012: B├╝rgerinitiative zeigt Flagge beim Verkehrsgipfel

Nach Schallstadt kamen die  B├╝rgermeister der Gemeinden Ebringen, Pfaffenweiler, Ehrenkirchen und Bad Krozingen, die Landtagsabgeordneten der betroffenen Wahlkreise, die Bundestagsabgeordneten Andreae und Erler, die Staatssekret├Ąrin im Verkehrsministerium  Splett , Landr├Ątin St├Âhr-Ritter, Regierungspr├Ąsident W├╝rtenberger, Vertreter der Naturschutzverb├Ąnde und der B├╝rgerinitiativen.

Empfangen wurden die Gespr├Ąchsteilnehmer von ├╝ber 100 Unterst├╝tzern unserer B├╝rgerinitiative, die dadurch schon einmal f├╝r die richtige Einstimmung sorgten.

Auch im Sitzungssaal war die Bev├Âlkerung zahlreich vertreten.

Erstmals wurden gemeinsam m├Âgliche Alternativen zu den Umfahrungsplanungen Schallstadt diskutiert. ├ťbrigens im wesentlichen Forderungen, die wir gemeinsam mit der Gemeinde schon seit Jahren vertreten.

Das Regierungspr├Ąsidium hat einen klaren Planunauftrag f├╝r ein alternatives Verkehrskonzept erhalten. Wir werden genau darauf achten, dass es nicht bei einer "Fermate" (so Regierungspr├Ąsident Julian W├╝rtenberger) bleibt. Die neuen Planungen m├╝ssen ernsthaft vorangetrieben und die alten Umfahrungspl├Ąne endg├╝ltig beerdigt werden.