17.03.2006: Vortrag von Joseph Michl: Weniger Verkehr am Batzenberg

 

Am 17.03. hielt Verkehrsexperte Joseph Michl einen Vortrag in den Räumen der Winzergenossenschaft in Schallstadt-Wolfenweiler.

Hier eine kurze Zusammenfassung:

Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) plant entlang dem östlichen Ortsrand von Schallstadt den Neubau der B3. Vordergründig soll damit die bestehende Ortdurchfahrt entlastet werden. Tatsächlich wird aber dem motorisierten Straßenverkehr eine neue, leistungsfähige Nord-Süd-Verbindung am Batzenberg geschaffen, die mehr neue Probleme schafft als dass sie vorhandene löst. Wer neue, schnelle Straßen baut, erhöht zwangsläufig des Verkehrsaufkommen.

Besser ist es, nach intelligenten Entlastungen für Schallstadt zu suchen, durch die der Verkehr in der Raumschaft nicht weiter ansteigt und durch die auch keine Natur zerstört wird. Lösungen dafür gibt es.

Eine Möglichkeit, sofort die Anwohner der B3 zu entlasten, besteht beispielsweise darin, die Höchstgeschwindigkeit in der Ortsdurchfahrt Schallstadt auf 30km/h zu begrenzen. Zusätzlich kann ein Nachtfahrverbot für Lkw über 3,5 Tonnen erlassen werden. Mittelfristig könnte die Ortsdurchfahrt so um- bzw. zurückgebaut werden, dass die Autofahrer automatisch langsamer fahren.

Unabhängig hiervon könnte auch die Abstufung der B3 zu einer Land- bzw. Kreisstraße vorangetrieben werden. Der Bund beabsichtigt diese Abstufung schon seit über 10 Jahren, ist bisher aber am Widerstand des Landes gescheitert. Verkehrlich hat die B3 seit dem Bau der parallel verlaufenden A5 nicht mehr die Funktion einer Bundesfernstraße.

Als weitere entlastende Maßnahme sollte auch der Rückbau der 4-spurigen B3 Ortsumfahrung St.Georgen südlich des Abzweigs der B31 auf 2 Spuren geprüft werden. Dem Regierungspräsidium Freiburg stehen also genügend Möglichkeiten zur Verfügung, die Einwohner von Schallstadt von Lärm und Abgasen zu entlasten, ohne die B3 dort neu durch die wertvollen Grüngebiete zu bauen.

Hier finden Sie den Inhalt des Vortrags www.arge-nord-ost.de/Schallstadt/Vortrag-20060317/   zu unserer speziellen Situation in Schallstadt und rund um den Batzenberg.

» Vorherige     » Nächste

Termine

Kein Treffen

Mittwoch,
2. Dezember 2020

Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte dem Gemeindeblatt.