BŘrgerinitiative L125-VORAUS e.V.
Stand: 15. November 2008

13.11.2007: Alternatives Verkehrskonzept im Gemeinderat Schallstadt vorgestellt

Studie zur Neuordnung des Stra├čennetzes zwischen Freiburg und Bad Krozingen mit dem Schwerpunkt st├Ądtebaulicher Verbesserungen f├╝r Schallstadt und Ehrenkirchen

von Dipl. Ing. Hans Billinger

Der Gemeinderat Schallstadt hat bei der Sitzung am 13.11.2007 das von Verkehrsplaner Hans Billinger vorgestellte Konzept begr├╝├čt und einstimmig "zustimmend zur Kenntnis" genommen.

In dem Konzept wird aufgezeigt, wie die Ortsdurchfahrten von Schallstadt und Norsingen ohne zus├Ątzlichen Stra├čenneubau verkehrsberuhigt werden k├Ânnen.

Generell wird angestrebt, durch entsprechende verkehrslenkende und verkehrsbeschr├Ąnkende Ma├čnahmen m├Âglichst viel Verkehr - vor allem die Lkw - auf die nahegelegene Autobahn zu verlagern. Das Gesamtverkehrsaufkommen rund um den ganzen Batzenberg k├Ânnte damit am niedrigsten gehalten werden.

Die durch jeden Neubau hervorgerufene Attraktivit├Ątssteigerung des Stra├čennetzes und dadurch erzeugte Verkehrszuw├Ąchse mit entsprechender Mehrbelastung f├╝r Mensch und Natur w├╝rden unterbleiben (siehe dazu auch » Joseph Michl

Den Volltext der Studie finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Schallstadt.

 Verkehrsstudie

»  Vorherige     » N├Ąchste