BŘrgerinitiative L125-VORAUS e.V.
Stand: 17. April 2011

Wer wir sind und warum wir uns gegr├╝ndet haben

 

Wir sind

eine Initiative von B├╝rgern quer durch alle Bev├Âlkerungsschichten. 

Wir setzen uns gegen eine verfehlte Verkehrsplanung zwischen Freiburg und Bad Krozingen zur Wehr!

Wir lehnen das zur Zeit vorliegende Verkehrskonzept des Regierungspr├Ąsidiums zur Verkehrsberuhigung der noch verbliebenen B3 Ortsdurchfahrten von Schallstadt und Norsingen ab. Es sieht zus├Ątzlich zum Ausbau der L125 ├Âstlich des Batzenbergs eine Ert├╝chtigung der B3 westlich davon vor: zwei weitere Umfahrungen in engen Schlingen um Schallstadt und Norsingen sollen „kurz- bis mittelfristig“ entstehen (die sogenannte Schlingenl├Âsung). 

  

JPG / 121,03 KB
├ťbersichtsskizze Schlingenl├Âsung (JPG / 121,03 KB)

Die Forderung nach „vordringlichem Ausbau“ der L125 stand Pate bei der Namensgebung unserer B├╝rgerinitiative L125-VORAUS.

Das Stra├čennetz zwischen Freiburg und Bad Krozingen ist ausreichend. Jeder zus├Ątzliche Stra├čenbau ist in vielerlei Hinsicht sch├Ądlich und entspricht nicht mehr den Erkenntnissen der heutigen Zeit. Mit der geplanten B3-„Umfahrung“ w├╝rde der Gemeinde Schallstadt eine weitere Verkehrslast in unmittelbarer N├Ąhe zur Wohnbebauung aufgeb├╝rdet werden mit zahlreichen negativen Folgen. 

F├╝r die Gemeinde Pfaffenweiler h├Ątten wir uns beim Ausbau der L125 eine vom Dorf abger├╝ckte Trassenf├╝hrung westlich des Friedhofs in gedeckelter Tieflage gew├╝nscht. Daf├╝r haben wir uns auch bis zum ersten Spatenstich aktiv eingesetzt.
Die Gemeinde Pfaffenweiler hat sich jedoch trotz eines Gro├čteils Andersdenkender innerhalb der B├╝rgerschaft und des Gemeinderats bewusst f├╝r den Ausbau auf der alten Trasse entschieden

Die politische Gemeinde von Schallstadt lehnt mit ihren 15 Gemeinder├Ątinnen und Gemeinder├Ąten unter Vorsitz von B├╝rgermeister J├Ârg Czybulka die geplante B3-Umfahrung geschlossen ab und fordert wie wir alternative Ma├čnahmen zur Verkehrsentlastung der Ortsdurchfahrt.

Unsere Ziele und Forderungen » [siehe hier] werden auch von einer breiten Mehrheit der B├╝rgerschaft unterst├╝tzt. Dies zeigt sich z.B. 

 

Verein

Die B├╝rgerinitiative hat sich am 13. April 2005 gegr├╝ndet und ist seit 26. Juli 2005 ein eingetragener Verein mit inzwischen ├╝ber 190 registrierten und aktiven Mitgliedern (Stand Oktober 2008).

Wir arbeiten eng zusammen mit der B├╝rgerinitiative "BIG" (B3-
Interessengemeinschaft) aus Norsingen www.big-norsingen.de